TRAININGS FÜR BERÜHRUNG
                            UND TRANSFORMATION

Trainingstermine

Das 1. Ausbildungs-Modul wird vom 08. - 16. Oktober 2021 (Beginn Freitag 19:00 Uhr – Ende Samstag 14:30 Uhr der darauffolgenden Woche)  im Wendland im Seminarhaus „Sophia“ stattfinden. Die weiteren konkreten zeitlichen und räumlichen Koordinaten werden wir dann gemeinsam festlegen. Konkret heißt dies, dass Du Dich entscheidest, anzuheuern und mit an Bord kommst, ohne dass schon alle weiteren Termine feststehen. Die Zeiten für die weiteren Trainingsblöcke in 2022 und 2023 werden wir gemeinsam planen, und festlegen und passende Orte dafür finden.

 

Termin:

08. - 16. Oktober 2021
Beginn: Freitag Abend, 19:30 Uhr
Ende: Samstag Nachmittag, ca. 14:30 Uh
r

Ort:

Seminarhaus Sophia
An der Elbe 2
29490 Drethem / Neu Darchau 

Seminar-
beschreibung:

01. Modul der 3-jährigen DEEP TOUCH AUSBILDUNG

Die 3-jährige DEEP TOUCH AUSBILDUNG ist ein intensives Massage- und Berührungstraining. Es ist eine berufliche Fortbildung für Menschen, die mit anderen Menschen im Kontext von Berührung und Massage arbeiten oder arbeiten wollen. Zugleich ist diese Ausbildung als ein gemeinsamer Forschungsraum für Berührung angelegt. Das Training ist eingebettet in einen experimentellen Raum von Schenkökonomie, in dem jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer den „Preis“ des Trainings bzw. der einzelnen Module im Sinne einer finanziellen Wertschätzung eigenverantwortlich selbst bestimmt.

HERZLICH WILLKOMMEN

Die Berührungsausbildung besteht aus einem Massageteil und einer Weiterbildung in emotionaler Prozessarbeit. Dabei lernst Du, Menschen auf der Massagebank auf eine besondere Weise mit vielen passiven Bewegungselementen zu massieren, Du lernst, einen Raum für ein tieferes „Loslassen“ auch auf emotionaler und energetischer Ebene anzubieten, einen sicheren „Container“ aufzubauen und zu halten sowie Menschen in emotionalen Prozessen sicher zu begleiten.

Der Forschungsraum für Berührung beschäftigt sich mit der Frage, wie wichtig Berührung als ein essentiell menschliches Bedürfnis ist, was „Berührung“ eigentlich alles umfasst und beinhaltet - und wie sich Berührung auf unser soziales Leben und Miteinander auswirkt. Was geschieht, wenn wir körperlich und emotional durch Berührung genährt sind? Wie wirkt sich dies auf die Gesundheit und das Immunsystem von Menschen aus? Wir werden erforschen, was „Berührung“ alles beinhaltet. Wir werden mit Körper, Stimme, Tanz, Theater, Musik, Naturerfahrung, Kreativität und vielem mehr als mögliche Ausdrucksformen von „Berührung“ arbeiten. Was geschieht, wenn wir uns auf all diesen Ebenen berühren und berühren lassen – und selbst berührbarer werden? Wie wirkt sich umfassende Berührung auf unser Wohlbefinden im Sinne einer Salutogenese aus?

Schenkökonomie ist ein neuer experimenteller Raum für Wertschätzung. Es braucht neue Formen und ökonomische Modelle, um aus einem gefühlten ökonomischen Mangelbewusstsein eines „Es ist nie genug“ in eine innere Fülle zu kommen und aus dieser heraus nach Außen zu wirken. Schenkökonomie ist eine Möglichkeit, unser ökonomisches System in etwas grundlegend Neues zu transformieren. Wir werden gemeinsam erforschen, wie das Prinzip des Schenkens  als eine neue Möglichkeit und ein neuer Weg funktionieren kann bei den Themen „Geld“ und Wertschätzung.

Dein Commitment ist die Basis für diese Reise.

Dieses Training ist ein selbstverantwortlicher Raum - und Du bist ein integraler Teil einer Crew auf einer gemeinsamen Reise. Deine innere und äußere Verbindlichkeit ist die Grundlage, dass diese Reise gut und erfolgreich wird. Ab 08. Oktober 2021 geht es los mit dem ersten Modul der Ausbildung - und wir setzen gemeinsam Segel für diese auf drei Jahre angelegte Reise. Dieser gemeinsame Raum entfaltet sich dadurch, dass wir zusammen als Team agieren und uns unterstützen. Diese Forschungsreise ist kein Pauschalangebot, welches Du als fertiges Paket buchst, bezahlst und dann passiv daran teilnimmst. Du bist ein aktiver und essentieller Teil der Crew. Mit allen Deinen Geschenken, mit all Deinen Erfahrungen, mit all Deiner Freude, mit all Deiner Angst, Traurigkeit, Wut und Scham. (mit diesen fünf Grundgefühlen werden wir bewusst arbeiten.)

Das 1. Modul der Ausbildung findet vom 08. - 16. Oktober 2021 (Beginn Freitag 19:00 Uhr – Ende Samstag 14:30 Uhr der darauffolgenden Woche) im Wendland im Seminarhaus „Sophia“ statt.
Die Zeiten für die weiteren Trainingsblöcke in 2022 und 2023 werden wir gemeinsam planen, festlegen und passende Orte dafür finden. Konkret heißt dies, dass Du Dich entscheidest, anzuheuern und mit an Bord kommst, ohne dass schon alle weiteren Termine feststehen. Es ist geplant, jeweils drei Module pro Jahr von jeweils acht Tagen Dauer durchzuführen. (jeweils im Frühjahr, Sommer und Herbst eines Jahres).

Diese Reise beginnt genau jetzt mit Deinem Anheuern. Ich wünsche mir eine formlose „Bewerbung“ von Dir. Diese ist wichtig und essentiell für mich, um mir ein klares Bild über Dich und Deine aktuelle Motivation zu machen. Hier der Link: » BEWERBEN/ANHEUERN .

Du wirst keinen Vertrag unterzeichnen, Du wirst keine Anmeldegebühr bezahlen.
Du bist einzig Deiner Integrität verpflichtet. Was wir von uns von Dir wünschen, ist ein klares und eindeutiges „JA“ für diese Reise, welches für drei Jahre stabil und verbindlich ist. Bitte prüfe, ob eine Teilnahme für Dich realistisch möglich ist und ob Du solange im Voraus planen kannst und willst (mit der nötigen Flexibilität für die noch offenen Termine in 2022 und 2023).

Ich behalte mir vor, die Crew für diese Reise bewusst auszuwählen. Mir ist wichtig, dass ich selbst ein klares „JA“ für jeden Menschen an Bord habe. Es ist angestrebt, ein einigermaßen ausgewogenes Verhältnis von Männern und Frauen in der Gruppe zu haben. Meine Absicht ist es, Menschen an Bord haben, die einen kraftvollen Ruf in sich verspüren – und die eine klar spürbare Bereitschaft mitbringen, für die komplette Dauer der Reise mit an Bord zu sein.

Leitung:

Ulrich Grahner ( > Über mich / > Meine Arbeit / > Mein Weg / > Vita )

Seminarpreis:

Im Sinne von Schenkökonomie biete ich dieses 3-jährige Training zu einem Preis nach freier Selbsteinschätzung an. Du entscheidest am Ende jedes Moduls eigenverantwortlich, wie viel und in welcher Form Du zahlst bzw. wie Du Deine Wertschätzung ausdrücken willst und kannst. Am Ende jedes Trainings wird es zum Abschluss eine gemeinsame Wertschätzungsrunde geben. Dieses Training dient auch dazu, ganz konkrete neue Wege und Formen zu finden, um mit „Geld“ und „Wertschätzung“ in neuer Form, als Geschenk, umzugehen - und dies gemeinsam zu erforschen.  Auch hier werden wir „Neuland“ betreten.
Weitere Infos zum Thema Geld findest Du hier: » TRAININGSPREISE

WICHTIG:
Die Kosten für Raummiete, Unterkunft und Verpflegung sind davon unabhängig und werden vor dem Beginn jedes Moduls in bar bezahlt, es gelten die jeweiligen Konditionen des Seminarhauses und der gewählten Verpflegung.

Raummiete, Unterkunft und Verpflegung:

RAUMMIETE:
Wir werden die jeweiligen Kosten für den Seminarraum und Nutzung der Küche auf die Teilnehmer*innen umlegen und diese Kosten gleichmäßig auf alle verteilen. Falls nicht anders vereinbart, ist dieses Geld bei Beginn des Traings in bar zu entrichten. Die Zimmer werden individuell nach Wunsch im Vorfeld gebucht und bezahlt.

VERPFLEGUNG:
Es ist geplant, dass wir uns selbst vor Ort überwiegend vegan verpflegen. Für den Speiseplan, den Einkauf, das Kochen und auch für das Spülen und das Aufräumen der Küche am Ende des Trainings sind wir gemeinsam als Team verantwortlich. Die Kosten für die überwiegend biologisch angebauten Lebensmittel legen wir um. Der Preis liegt erfahrungsgemäß bei ca. bei 10,- Euro / pro Tag und Person bei Selbstverpflegung.
Falls wir keine Möglichkeit haben, uns im Seminarhaus selbst zu verpflegen, liegen die Kosten für eine Vollverpflegung durch das Seminarhaus erfahrungsgemäß bei ca. 35 Euro pro Tag und pro Person.

Bewerbung/
Anheuern/
Anmeldung/
Information:

Ulrich Grahner
E-Mail: info@deep-touch.de
Telefon: +49 1520 - 183 16 25



Ulrich Grahner

  +49 (0)1520 - 183 16 25
  info@deep-touch.de




DEEP TOUCH

Massage + Körperarbeit
Einzelarbeit + Trainings