TRAININGS FÜR BERÜHRUNG
                            UND TRANSFORMATION

FORSCHUNGSPROJEKT

DEEP TOUCH - Ulrich Grahner - Foto: © Uli Decker/Video-Screenshot

Multidimensionaler Forschungsraum

Das DEEP TOUCH Forschungprojekt ist ein multidimensionaler Forschungraum auf verschieden Ebenen – zum einen wollen wir gemeinsam "Berührung" erforschen - zugleich ist es ein Laboratorium für menschliche Kommunikation, Interaktion und Beziehung.

Das Training ist als eine gemeinsame Forschungsreise gedacht, um zu ergründen, wie wichtig taktile und emotionale Berührung für uns Menschen ist. In diesem Berührungslabor wollen wir innerhalb der Ausbildunggruppe herausfinden, wie und auf welche Weise Berührung konkret funktioniert. Was beinhaltet "Berührung" eigentlich? Was sind die Dinge, die uns äußerlich und innerlich berühren? Was verändert sich, wenn Menschen durch physische und emotionale Berührung wirklich genährt sind? Wie wirkt sich dies auf unsere Zufriedenheit aus? Macht Berührung glücklich? Wie wirkt sich ein tiefes Genährt-Sein mit Berührung auf unser Konsumverhalten aus? Wie verändert sich unser sozialer Beziehungsraum, wenn wir nicht mehr in einem unbewussten Mangel an Berührung leben, sondern bewusst berührende Fülle genießen?

Die Arbeit am Massagetisch mit wechselnden Partner*innen als auch die sozialen Interaktionen innerhalb der Ausbildunggruppe bilden einen gemeinsamen und dichten Beziehungsraum. Ein weiterer Teil dieses Forschungslabors besteht darin, Beziehungsdynamiken zu erforschen, welche normalerweise unbewusst in uns ablaufen. Wie kann ich unbewusstes "niederes Drama" der Trennung zu mir selbst oder zu anderen ins Licht holen - und in ein "hohes Drama" von Verbindung, Kommunikation und Miteinander transformieren? Wie können mehr Bewusstheit und mehr Berührung neue Räume in uns öffnen, um Keimzellen für einen globalen Wandel und eine neue Form menschlichen Miteinanders zu sein?

Ulrich Grahner

  +49 (0)1520 - 183 16 25
  info@deep-touch.de


DEEP TOUCH

Massage + Körperarbeit
Einzelarbeit + Trainings